Adventstreffen Mitte

Datum: 
24.11.2017 bis 26.11.2017

Am letzten November Wochenende wollten wir vor dem ganzen Weihnachtsstress nochmal ein gemütliches Wochenende verbringen. Gemütlich war es auch schon gleich als ich am Freitagabend aus dem Nieselregen hinein ins Haus von Jasmins Oma kam. So saßen schon alle zusammen, haben gesungen, gelacht, geredet und Nudeln waren auch noch da. Nach dem Abendkreis ging es dann nach und nach auf die Isomatten, Betten, Matratzen, Sofas und was es sonst noch so gemütliches gab. Ausgeschlafen ging es dann am Samstag nach dem Frühstück auf zur Weihnachtsbäckerei. Während der Teig vorbereitet wurde, wurden nebenan fleißig Sterne gebastelt und gespielt. Danach ging es zum Teig naschen…ähhhh... ausstechen natürlich ;). Ausstecher gab es reichlich: von Igeln und Eisbären über Hasen und Kängurus bis zu Herzen und Sternen. Auch ein paar undefinierbare Formen waren dabei. Kleine Buchstaben mit denen man Schrift auf die Plätzchen drucken konnte wurden gleich dazu benutzt um Besitzansprüche auf die Plätzchen zu erheben. Danach wurden sie aber auch produktiver genutzt und drj Werbung gedruckt. Die Plätzchen landeten nun im Ofen und wir konnten eine super leckere Lasagne verspeisen. Danach wurde weiter gebastelt, gesungen, gespielt und geredet. Anschließend ging es ans verzieren und so wurde Zuckerguss, Streusel, Kokosflocken und was es sonst noch so gab über die Plätzchen gestreut, bis alle ganz bunt war. Richtige Kunstwerke wurden erschaffen und kein Plätzchen blieb leer. Nach dem Abendessen gab es dann noch Punsch und eine Vorleserunde. So entspannt ließen wir den Tag ausklingen, bis sich alle wieder in ihre Schlafsäcke verkrochen. Am Sonntag hieß es dann aufräumen und vor allem Plätzchen verteilen. Noch ein paar Brote geschmiert und wir mussten schon wieder zum Bahnhof. So traten wir den Heimweg an, waren aber bestens gestärkt für den kommenden Weihnachtsstress. Grüße von Amrei