BF-Versammlung und Werkstätten auf Burg Ludwigstein

Datum: 
16.11.2017 bis 19.11.2017

Ich war bei der alljährlichen Bundesführerversammlung (BfV) des Rings junger Bünde (RjB) auf Burg Ludwigstein und bin mit Benjamin für die drj dort hingefahren. Meine Anreise war spät und so war es sehr schön, dass schon einer vom Christlicher Pfadfinderbund Saar am Bahnhof auf mich wartete und mich mit zur Burg nahm. Bei früherer Anreise ist der Fußweg zur Burg auch sehr schön und entspannend. Nach einem kurzen ankommen ging es dann auch direkt ins Bodenlager zum "Vorbereiten" auf den nächsten Tag. Den Morgenkreis gestaltete eine teilnehmende Gruppe sehr schön mit Gesang und Texten über Bäume und was die so für den Menschen bedeuten können. Anschließend ging es zum gemeinsamen Frühstück. Neben der Bundesführerversammlung finden auch immer Werkstätten bzw. Wahlangebote bzw. IGs statt die von und für die Mitangereisten Gruppen aus den verschiedenen Bünden geleitet und angeboten werden. So können sich die verschiedenen Gruppen gegenseitig kennenlernen und eben auch sehen was vielleicht unterschiedlich ist oder eben auch verbindend. Ein Wahlangebot war das Mahlzeitenzubereiten und die Ergebnisse davon wahren sehr schmackhaft. Ansonsten gab es eine Gruppe die sich mit Gruppen- und Bewegungsspielen beschäftigte und in einem anderen Angebot hätte ich endlich mal Gitarrespielen lernen können. [...]* Den Abschluss des Tages machte eine gemeinsame Singerunde im Kaminzimmer der Burg und dazu wurden vom Feuer gewärmter Punsch und Kekse gereicht. [...]* Den Rest des Treffens konnten jeder dann sehr frei gestalten. Es gab die Möglichkeit nach dem gemeinsamen Aufräumen sich im Burg Schwimmbad noch einmal zu erholen oder aber einfach weitere Gespräche zuführen, sich kennenzulernen oder sich für die nächsten Treffen zu verabreden. So gibt es im Februar (23.02.-25.02.2017) die RjB-Gespräche mit einem Thema in die Richtung der Frage "Wie politisch ist und oder will die bündische Jugend sein? Da bin sehr gespannt drauf, da ich denke dass wir nicht nicht politisch sein können, auch wenn wir bewusst keine Parteipolitik betreiben. Hast du da Gedanken zu und Lust dich darüber auszutauschen, dann freue ich mich über deine Begleitung zu dem Treffen. Außerdem gibt es nächstes Jahr einen großen Jugendleiterkurs vom RjB in dem alles wichtige für die Großfahrten und Lager gelernt werden kann. Also wenn du nächstes Jahr etwas organisieren willst und dich dafür noch weiterbilden magst, dann kannst du dir den Termin 9. bis 13. Mai 2018 schon mal vormerken. Der Kurs findet auch auf der Burg Ludwigstein zusammen mit der Jugendbildungsstätte statt. [...]* Für mich war es ein schönes Treffen und ich finde es immer wieder spannend zu sehen, wie viel verbindende Tradition wir doch eben mit anderen Bünden haben. Gruß Michael von der deutschen reform-jugend (http://drj.de/) Stand 23.11.2017 *Ausführliche Version gibt es bei vorstand[a-t]drj.de