Ideen Werkstatt

Datum: 
27.10.2017 bis 29.10.2017

Ein Wochenende im Oktober, 14 Personen, eine leidenschaftliche Köchin (Mathilde) und ein unglaublich cooler Ort: Die Projektwerkstatt in Saasen (bei Gießen). [...]* [Erwartungen] notierten sie auf bunte, runde Kärtchen (die Äpfel), stellten sie der Reihe nach vor und hängten sie dann an den Erwartungsbaum (aufgemalter Baum). Die Erwartungen waren so bunt und verschieden wie die Äpfel am Erwartungsbaum, so gab es welche, die sich singen und drj-erleben wünschten und andere die konkrete Treffen planen wollten. Anschließend ging es nach Dragon Dreaming vom "Feiern" (1. Feiern das alle da sind) zum "Träumen" (2. Träume der Vergangenheit und der Zukunft - Austausch von Erfahrungen und Blick in die Zukunft), dabei lud ich alle ein sich zu entspannen und die Augen zu schließen. Eigene Fragen und Überlegungen über die Welt und unsere Lebensaufgabe, sollten einen ersten Anstoß bieten um nach der eigenen Motivation und seinen Träumen zu forschen. [...]* Am Samstag Morgen gab es Müsli und gestärkt machten wir weiter mit dem Programm, der "Plan-Phase" (3. Planen: Neues Wissen, Methoden und Strategien). Von der der Vision zum Ziel, also den Traum des Vorabends konkretisieren, indem Ideen gesammelt, sich darüber ausgetauscht und am Ende vorgestellt werden. Bei diesem sogenannten Markt der Ideen, entstanden viele coole Treffenideen, wie z.B. ein 1€-Treffen,... [...]* Viel Zeit blieb nicht mehr und somit musste irgendwie alles Ungesagte und Ungeklärte besprochen werden, um die nächsten Schritte zu klären. Etwas Durcheinander verlief das alles, aber es kam doch einiges bei rum: Die Website soll erneuert werden, Treffen weiter geplant und fehlende Plätze gefüllt werden. Am Ende erntete ich noch die Äpfel (Erwartungen) vom Erwartungsbaum, wobei auffiel das viele noch nicht ganz reif waren (nicht komplett erfüllte Erwartungen). Also es braucht noch Zeit und Power um weiterzukommen, vielleicht ist ja auch schon ein Teil davon beim Buvo-Fun geschehen!? Wer weiß, wer weiß!? Für mich war es eine super Erfahrung und ich bin motiviert so ein Teffen nochmal zu gestalten :) Taco *Den vollständigen Bericht gibt es bei vorstand[a-t]drj.de