Berichte

drj meets dwj (deutsche Waldjugend)

Liebes drj-Tagebuch,
es ist soweit, seit langem mal wieder was Überbündisches. Die drj und die Waldjugend machen ein Lager zusammen. Mitten im Wald, oberhalb von Kappel-Rodeck. Wir sind hier ohne Strom und ohhne fließend Wasser...um so die Eckdaten mal zu verraten. Mittwochabend sind wir angereist und da haben wir erstmal die Kothe und die Jurte aufgebaut. Danach gab's – zwar im Dunkeln – ein leckeres Buffet und späternoch eine Singerunde. Donnerstag Vormittag haben wir erst mal dafür gesorgt, dass das Lager in die Gänge kam. Also Feuerholz gemacht, Kompost-Klo aufgebaut usw. Nachmittags gab's ein Geländespiel.
Weiterlesen...

Zirkustreffen

Freitag: Langsam trudelten die Akrobaten und Zauberlehrlinge in Karlsruhe im Parzival-Schul-Zentrum ein. Nach einem gemischten Abendbuffet wurde ein bisschen gesungen und dann in der Turnhalle Fangen und Namensspiele gespielt. Wir waren etwa 28 Leute und davon sehr viele neue Gesichter. Dann war es auch schon sehr spät und wir gingen schlafen, bis auf das kleine Häufchen an Leuten, die über 16 Jahren waren.
 
Samstag: Am Samstag begann der Morgen mit zu wenig Haferflocken und IG's. Es wurden Jonglierbälle gebastelt, dann natürlich jonglieren geübt, wobei es einige echt drauf hatten...manche fuhren Einrad. Allerdings war da die große Meute ziemlich bald beim Versteckspiel gelandet. Bis zum Mittagessen ergab sich auch noch eine besinnliche Dixit-Runde.
Weiterlesen...

Adventstreffen Süd

Es war einmal in einer kleinen Holzhütte auf der Schwäbischen Alb, die tief im Schnee und Nebel verborgen war. Dort hatte eine Gruppe von jungen Leuten auch ohne Strom und fließend Wasser einen Heidenspaß. Es wurde viel gelacht, gesungen und geknuddelt. Eine epische Schneeballschlacht (episch, weil aus wenig Schnee sehr viele Schneebälle wurden) endete damit, dass Leute im Bermudadreieck verschwanden.

Weiterlesen...

Tanztreffen-Süd

Am Freitag Abend sind wir alle angereist. Das Buffet war groß, doch da gewisse Leute später kamen, haben wir erstmal nicht essen können. Dafür haben wir vor dem Essen noch Kennenlernspiele gespielt. Nach dem leckeren Buffet wurde noch ein bisschen getanzt, dann war Abendkreis mit Halloween-Kürbissen und wir sind schlafen gegangen.

Weiterlesen...

Ostertanztreffen

Es waren nahezu sommerliche Temperaturen und ganz Eberstadt war grün, als wir uns mit 60 anderen, jungen Menschen trafen, um gemeinsam zu tanzen und Ostern miteinander zu verbringen.

Erst nachdem man wirklich jeden umarmt hatte, setzten wir uns in einem ersten Kreis auf die Wiese und genossen das zusammengestellte Buffet. Gestärkt ging es dann in der Turnhalle weiter mit einem lockeren Kennenlernen, das sich aus Spielen und Tänzen zusammensetzte.

Weiterlesen...

Seiten