Berichte

Detektivlager 13

5.8. Montag
Wir haben einen Zettel bekommen, auf dem die Reihenfolge der verschiedenen Stationen stand. Gewonnen haben die Egal's. Meine Gruppe war die zweite Gruppe. Wir mussten z.B. auf einer Plane ein Glas Wasser ca. 15 Meter weit tragen ohne einen Tropfen zu verschütten, oder ein ABC-Gedicht schreiben. Beim Kiosk in der Mittagspause war ich eine der ersten. Schwimmen war ich zum Glück nicht. Katharina hat mir danach ihren Bikini gezeigt von innen und der war ganz grün von den Algen. Beim Sporttunier nachmittags haben wir Fußball, Schubkarrenrennen, Ball-über-die-Schnur gespielt. Abends haben wir eine Was-Geschah-Theater-Spiel gespielt, das war extrem witzig. Mirjam hat einen Käfer gespielt. Aurelia

Weiterlesen...

Finnlandgroßfahrt 13

Was gibt es schöneres, als morgens im warmen Schlafsack aufzuwachen, das schöne Geräusch von Regen auf dem Zeltdach, und trotzdem im Trockenen zu liegen? Das jedenfalls haben wir heute morgen erlebt, nur leider ohne Zeltdach. Der Regen fiel also direkt auf unsere Schlafsäcke und Rucksäcke. Und das Ganze auch noch um fünf Uhr morgens. Als dann die Tatsache, dass es regnete, nicht mehr zu leugnen war, sind wir aufgestanden und haben uns unter eine provisorisch aufgebaute Kohtenplane gesetzt. Einige haben dann das erste Mal gefrühstückt.

Weiterlesen...

Albaniengroßfahrt '13

Sonntag der 4. August
Der Tag begann gegen 2 Uhr an der Serbischen Grenze. Erst eine Kroatische Mautstation, dann ein Kroatischer Grenzposten, dann eine Serbische Mautstation. Wir waren dort leider nicht die einzigen. Es ging alles schmerzlos, aber nicht schnell vonstatten.( Ich habe Ariane 2 mal zu früh geweckt...) Als ich wieder aufwachte ging die Sonne gerade auf und wir waren schon im Süden Serbiens auf einer schönen Landstraße. Mazedonien erreichten wir gegen 9 h 30. Eine ältere Frau wollte mit uns sprechen. Sie war ziemlich um ihren Ruf in Sorge. Was genau los war habe ich leider nicht verstanden. Sie war aber sonst sehr nett. Hinter Gostivar ging es nochmal richtig in die Berge. Wunderschön!

Weiterlesen...

Kräutertreffen

Tag 1: Nachdem alle angekommen waren, haben wir uns erstmal das Grundstück näher angeschaut, dann Matratzen aufgeteilt und uns Schlafzimmer ausgesucht. Da wir aber schönes Wetter hatten, zog es uns noch einmal nach draußen, wir spielten auf der Wiese ein Ballspiel, für welches wir uns erst einmal Pflanzennamen ausdachten, wie Lianen-Lio, Chinakohl-Christian, Johannesbrotbaum-Jonathan, Farn-Finn, Spitzwegerich-Shafia, Linden-Lena, Linden-Laurin, Lorbeer-Lilja, Sommerflieder-Sven, Heidelbeer-Heidi, Ulmen-Ursine, Johanneskraut-Johanna, Holunder-Horand, Johannisbeer-Jenny, Zitronen-Zora, Margeriten-Mathilde, Nux Vomica-Nils, Veilchen-Vero, Rosen-Rebecca, Narzissen-Nadja, Nessel-Nora, Salbei-Sophie und Melissen-Metz (man sieht, wir waren ganz schön viele).

Weiterlesen...

Ostertanztreffen in Darmstadt

Nun ist das Ostertanztreffen auch schon wieder vorbei, aber ich will versuchen euch dabei zu helfen, dass ihr eure Erinnerungen lange behalten könnt und die, die nicht da waren, ein bisschen lesen können, was wir alles erlabt haben.

Ich dachte, es wird ein Treffen, mit 50 Leuten höchsten, doch dann waren wir um die 70 Leute.

So haben ich, und viele andere, dieses Jahr, in der Nähe von Darmstadt, ein wunderschönes Ostern erlebt.

Es wurde bis in die Nächte rein getanzt, gespielt, gesungen und noch viel mehr.

Weiterlesen...

Seiten